IMPRESSUM

RiceForLife

 

IMPRESSUM

 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Verantwortlich

für den Inhalt dieser Website

ist gemäß §5 des TeleMedienGesetzes

 

RiceForLife

Gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)

 

HRB 22642 AG Traunstein

St. Nr. 141 147 00739

 

Geschäftsführer: Josef und Rosalia Huber

 

 

 

Haftungsausschluss

 

 

Quellen

Impressumgenerator des Anwaltes Sören Siebert, eRecht24 Disclaimer, eRecht24 Facebook Datenschutzerklärung,

Datenschutzerklärung für Google Analytics, Google Adsense Datenschutzerklärung, Datenschutzerklärung für Google +1, Datenschutzerklärung Twitter

 

 

 

Eine kurze Zusammenfassung unserer Erfahrung ,

Erlebnisse und Impressionen:

Farmer: gesünder und glücklicher

Mittlerweile leben über 750 Familien vom Reisanbau nach ayurvedischer Tradition

ohne Abhängigkeit von Saatgutfirmen und ohne jeglichen Einsatz chemischer Hilfsmittel.

Neues größeres Reislager wurde Ende 2017 fertiggestellt.

Zusammenarbeit & Koordination: hervorragend

„Heilige“ Reissorte HEENATI (Diamant): Erfolgreich angebaut und bei uns schon erhältlich

Kinderuni: Verbesserungen in verschiedensten Bereichen

Die ersten Kinder konnten die Schule erfolgreich beenden -

einer der Schüler hatte in seinem Jahrgang den besten Abschluss von ganz Sri Lanka.

Eine Reismühle wurde 2018 fertiggestellt, diese erleichtert die Arbeit enorm.

 

Ein ganz besonderer Erfolg:

Der energetisierte Reis, der aufgrund des kostbaren gentechnikfreien Saatguts,

des kontrollierten und bewussten Anbaus, der achtsamen Pflege nach Ayurvedischem Wissen, war der einzige Reis in der Umgebung von Anuradhapura,

der im Dezember 2012 die starken Unwetter (unverhofft außerhalb der Regenzeit) unbeschadet überstanden hat.

Die anderen Farmer der Nachbarortschaften haben ihre Ernte größtenteils verloren.

 

 

Durch die positiven Resultate der WEERA GEMUNU FARMER, die mittlerweile immer sichtbarere werden,

wollen immer mehr Reisbauern, die das Projekt zunächst skeptisch beobachtet hatten, Teil dieser wundervollen Initiative werden.